Alexander Behrends

Jahrgang 1989

Schwarzgurt- oder Lehrergraduierungen in philippinischen Kampfkünsten

  • Filipino Fighting Arts, Trainerlizenz D (Übungsleiter)
  • Krav Maga, Full Instructor, Deutscher Krav Maga Verband (DKMV)
  • Krav Maga, Instructor, European Krav Maga Organization (EKMO)
  • Krav Maga Survival, Basic Instructor, Krav Maga Survival International (KMSI)
  • Tactical CQC Training, Advanced Instructor

Weitere Graduierungen im:

  • Filipino Fighting Arts, Level 5

Nach seinem Abitur trat Alexander der Bundeswehr bei und durchlief die Ausbildung zum Offizier. In diesem Zusammenhang studierte er erfolgreich Maschinenbau an der Bundeswehruniversität in Hamburg.

Trotz früherer kurzer Berührungen mit verschiedenen Kampfsportarten begann Alexander seine eigentliche sportliche Laufbahn in der seiner Zeit neu eröffneten ACADEMY. Nach einigen Jahren Training unter Marcus Ruddies trainierte er zusätzlich Krav Maga. Trainings, die ihm am meisten Spaß bereiten, sind entweder durch ein hohes Maß an Selbstverteidigungsorientierung oder koordinative Anstrengung geprägt.

Bevor Alexander den Kampfsport als Hobby entdeckte, musizierte er viele Jahre im sächsischen Raum in diversen Stadt- und Landesorchestern. Als sinfonischer Schlagzeuger ausgebildet, verstand er es somit schon in jungen Jahren kräftig auf die Pauke zu hauen.

Stand Juni 2013

[zurück]